Museen

Neugierig auf vergangene Zeiten? Auf den Alltag der Bauern im Kinzigtal? Auf Menschen, die weit über das Kinzigtal hinaus berühmt geworden sind? Fündig werden Sie in den Museen unserer sechs Gemeinden. Unser Tipp: Ihre Spurensuche könnte Sie ins Hansjakob-Museum in Haslach führen, das dem bekanntesten badischen Volksschriftsteller des 19. Jahrhunderts gewidmet ist.

Hansjakob-Museum im Freihof

Das einzige, einem Schriftsteller gewidmete Museum im Kinzigtal ist der "Freihof" in Haslach. In ihm wird das Leben und Werk des großen Chronisten des Schwarzwaldes, des Haslacher Bäckersohnes Heinrich Hansjakob vorgestellt.

Schwarzwälder Trachtenmuseum Haslach

Das Museum, eingerichtet in einer aus dem 30 jährigen Krieg noch vollkommen erhaltenen Klosteranlage des Kapuzinerordens, zeigt über 100 Volkstrachten des Schwarzwaldes und seiner Randgebiete.

Heimatmuseum im Herrenhaus Hausach

Informationen über die geschichtliche Entwicklung der Stadt.

Molerhiisli in Hausach

Das "Molerhiisli" war Wohnhaus und Atelier des Hausacher Malers und Mundartdichters Eugen Falk-Breitenbach (1903-1979)

Bergbaufreilichtmuseum "Erzpoche"

Rund um das Städtchen Hausach sind über 60 Gruben, Stollen und Schächte nachgewiesen, in denen Bergleute früher vor allem nach Silber und Blei gesucht und oftmals auch solches gefunden und abgebaut haben.

Steinach - Heimat- und Kleinbrennermuseum

In der Ortsmitte, direkt neben Steinachs Wahrzeichen, dem Fachwerkhaus Schwarzer Adler befindet sich das Heimat- und Kleinbrennermuseum, das im Jahr 2001 sein 25jähriges Bestehen feierte.

Steinach - Museumsspeicher Welschensteinach

Alter Bauernspeicher wurde zum Heimatmuseum umgestaltet

Wandern ohne Gepäck - Der Große Hansjakobweg
planen Sie hier... »
E-Bike-Angebot: Mühelos geht's hoch hinaus
jetzt anfragen... »
Mountainbike-Angebote
zum Wurzelhopsen hier entlang... »