Fronleichnam in Mühlenbach

Aus Millionen von Blüten entstehen farbenfrohe Kunstwerke: An Fronleichnam legen die Bewohner von Mühlenbach einen ein Kilometer langen und 60 Zentimeter breiten Blütenteppich durch den Ort. Er zählt zu den längsten und beeindruckendsten in der Ferienregion Kinzigtal. 

Blumenteppich bei Fronleichnam in Mühlenbach/Ferienregion Kinzigtal: Aus Blüten zaubert man prächtige Motive
Blumenteppich bei Fronleichnam in Mühlenbach/Ferienregion Kinzigtal: Aus Blüten zaubert man prächtige Motive

Das in Mühlenbach rege ausgeübte Brauchtum wurzelt tief im religiösen kirchlichen Leben. Vielleicht wirkt es deshalb so selbstverständlich. So besuchen das kleine Dorf in einem Nebental der Kinzig bei Haslach jedes Jahr Tausende an seinen Hochfesten wie Fronleichnam und Erntedank. 

Herrgottstag in Mühlenbach

Am sogenannten "Herrgottstag" legt alljährlich eine große Schar von freiwilligen Helfern die Nacht vor Fronleichnam akribisch einen rund einen Kilometer langen Blumenteppich aus. In den Tagen zuvor haben sie Millionen von Blüten gesammelt. Entlang des Blumenteppichs bewegt sich am Festtag unter Böllerschüssen die Prozession mit dem Allerheiligsten, begleitet von Trachtenträgern, den Abordnungen der Vereine mit ihren Fahnen und zu den Klängen von Chor und Trachtenkapelle.

Es lohnt sich, frühzeitig da zu sein, da in die kleine Gemeinde mit ihren 1700 Einwohnern jedes Jahr ein Vielfaches an Besuchern strömt.

**********

2016 ist Fronleichnam am 26. Mai.

Wandern ohne Gepäck - Der Große Hansjakobweg
planen Sie hier... »
E-Bike-Angebot: Mühelos geht's hoch hinaus
jetzt anfragen... »
Mountainbike-Angebote
zum Wurzelhopsen hier entlang... »